Du bist unser 

'ster Besucher! 

Unsere Partner, Unterstützer und Freunde

Bei so großen Projekten, wie wir sie veranstalten, braucht man Unterstützung, ob Werbung, finanzielle oder materielle Unterstützung, Räume, in denen wir arbeiten können, eine schöne Unterkunft auf Fahrten oder helfende Hände bei Projekten. Wir sind dankbar, dass durch gerade diese Hilfe unsere Projekte uns und so vielen anderen - kleinen und großen Kindern schon Freude bereitet hat. Deswegen wollen wir euch hier zeigen, mit wem wir zusammenarbeiten.

Kanucamp Zahren - unsere Sommercamps in Mecklenburg verbringen wir seit 2016 in dem wunderschönen Kanucamp, in gemütlichen Unterkünften direkt am Wasser! 

https://www.kanu-camp.de/

Wenn es mal nicht ganz so weit weg gehen soll, findet ihr uns in Ferienlagern in Mühlhausen, in dem schönen Schlösschen mit dem lieben Team des Schullandheims.
http://www.kreis-uh.de/slh/

Von ihr habt ihr natürlich schon gehört - die pädagogische Leitung unserer Freizeiten, Anni, ist selbstständig, als Wildnispädagogin und zertifizierte Nationalparkführerin.
www.wil-na.de 

Gelernt hat sie vieles bei Wieland, der sie in der Wildnisschule Seenland auf den ersten Wildnispädaogischen Schrittchen begleitet hat. - Heute ist er einer unserer Partner und gemeinsame  Projekte sind in Planung.

http://www.wildnisschule-seenland.de

Viele unserer Projekte finden in unserer schönen Heimatstadt Bad Langensalza statt. Auch hier können wir immer auf Unterstützung zählen, ob von den Mitarbeitern der Stadt, dem Stadtrat oder dem Bürgermeister.

https://www.badlangensalza.de/

Als zertifizierte Nationalparkführerin sieht man Anni des öfteren im Wald herumstromern, - am liebsten im Nationalpark Hainich, wo sie einige Projekte anleiten darf. Wir freuen uns auf gemeinsame Projekte und sind dankbar für die bisherige Unterstützung. 

http://www.nationalpark-hainich.de/

Kultur im Raum - eine Initiative, gegründet von Johannes Beck vom Erprobungsraum Region Bad Langensalza, Henning Sabo  vom kreativen Kreis und Nick vom ZwiWel-Verein, die kulturelles Leben in unsere Stadt und Region bringen will. 

Viele Projekte hätten ohne die Unterstützung des Landratsamtes Mühlhausen nicht stattfinden können, wir bedanken uns für die Hilfe der Mitarbeiter/innen und freuen uns schon auf zukünftige gemeinsame Projekte. In diesem Zusammenhang zu nennen sind die Initiative 'Gemeinsam Zukunft gestalten', das Bundesminiserium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Bundesprogramm Demokratie leben!, das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Freistaats Thüringen,
das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit DENK BUNT und der Unstrut Hainich Kreis.  

Im Funpark Mühlhausen durften wir bereits ein schönes Skatecamp verbringen, wir freuen uns sehr auf folgende Projekte mit dem Team des Thuringia Funparks.

http://thuringia-funpark.nokanet.de/

Neben der Weihnachtsinitiative, in der wir Flüchtlingskindern und Kindern aus sozial Schwachen Familien immer wieder ein schönes Weihnachtsfest gestalten konnten, ermöglicht es uns das Team des Burgtheaters immer wieder, im Bad Langensalzaer Kino Veranstaltungen, Präsentationen und Feste abzuhalten.

http://burg-theater.de/kino/home/city152

Auf dem schönen Gelände des Ritterguts in Lützensömmern konnten wir schon einige schöne Projekte mit dem tollen Team durchführen. Wir freuen uns auf kommende Freizeiten.

http://www.rittergut.de/index.php?id=3

Ein großes Dankeschön geht außerdem an: 

Lions Club Bad Langensalza

EmaRocken

Kultur macht Stark

WaWiTo

e.V.

Town & Country Stiftung

Miteinander e.V

Eidner Erlebnisfachmarkt

Ingenieurbüro Stein

Big Lebowski Mühlhausen

Tattooartist Silvio

KlickER Band

One Day Left

Crepes Sucette Duo

American Diner Bad Langensalza

Alternative 54

Carosh Bendt

Café Schwesterherz

AWO Bad Langensalza

Freibad Kirchheilingen

IPF

Thepra Grundschule

Naturwerkstatt Antje Wollenhaupt

Singkreis Bad Langensalza

Förderverein Freibad Wiegleben

Wildnispädagogin Heike

Theaterpädagogin Anna

Kreativwerkstatt Benich

Viele unserer Erfahrungen rühren von der Arbeit im Bootscamp Mirow, in der unser Team bis zur Gründung unserer eigenen Großprojekte 10 Jahre lang die pädagogische Arbeit begleitet. Wir denken mit Freude an die Zeit und die freundschaftlich, herzliche Kooperation mit dem Kulturverein Stadtmauerturm zurück.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now